Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

    Geschichte für Kinder

    Am Mittwoch, 13. Dezember erzählt              die Büchermaus Mimi die Geschichte
    "Ein Apfel für alle" (Feridun Oral) in der
    Bibliothek für Kinder ab 3 Jahren.
    Die Geschichte beginnt um 16.30 Uhr und
    dauert ungefähr eine halbe Stunde.
    Anmeldung bitte bei Bettina Brunner.

Weihnachtsferien

Die Bibliothek macht von Sonntag, 24. Dezember 2017 bis Sonntag, 7. Januar 2018 Ferien und bleibt geschlossen.

Das Biblio-Team wünscht allen eine schöne Adventszeit, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins 2018!

 

Erzählnacht

Fünfzehn Mutige trafen sich am Freitag, 10. November vor der Bibliothek. Nach einer kurzen Begrüssung, mussten sie schon die erste Mutprobe überstehen: blindes Ertasten verschiedener Dinge war die Probe. 

Trudi Gersters Stimme entführte uns nun im düsteren Ludokeller in die Mattisburg zu Ronja Räubertochter.  

Selbstverständlich durfte in einer solch mutigen Nacht ein Spaziergang im Dunkeln  nicht fehlen. Wegen Regen konnten wir leider nicht in den Wald, dennoch entdeckten wir bald ein kleines Feuer beim Kindergarten Löwenhof, wo schon die nächste Mutprobe auf alle wartete: etwas Unbekanntes essen.

Nach einem weiteren Ausschnitt aus dem Buch von Astrid Lindgren, gestärkt mit einem Muffin und Punch, gings wieder zurück in die Bibliothek.

Bevor ein dritter Ausschnitt der Geschichte via Film gezeigt wurde, mussten alle zuerst blind den Barfussweg überstehen. 

Nun hiess es: sich für die Übernachtung einrichten und lesen, bis die Augen zufielen. 

Die Bibliothek unterstützen

Als Bibliothek sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Die Technik nimmt auch vor der Bibliothek keinen Halt, was zwar interessant ist, jedoch zu erhöhten Kosten führt.

Die Bibliothek Rheineck wird größtenteils durch öffentliche Mittel finanziert. 

Als Kunde unterstützen Sie unsere Bibliothek mit Ihrem Jahresbeitrag. Selbstverständlich sind wir auch über zusätzliche finanzielle Unterstützung sehr dankbar.

Für uns ist klar, dass alles gespendete Geld unseren Kunden zugutekommt. Damit haben wir die Möglichkeit, weiterhin aktuelle Medien anzuschaffen, das Bibliotheksprogramm à jour zu halten, bei dibiost dabei zu bleiben und Anlässe durchzuführen.

Für freiwillige Spenden finden Sie hier unsere Kontoangaben:
CH72 0078 1245 5007 3620 0
Bibliothek Rheineck
Haupstrasse 25
9424 Rheineck

Immer wieder werden wir gefragt, ob wir an gebrauchten Bücher interessiert sind. Da unsere Räumlichkeiten nicht allzu gross sind und wir mit unseren Medien möglichst auf dem neuesten Trend bleiben müssen, ist es uns oft nicht möglich, ältere Bücher anzunehmen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Wir möchten uns bei allen, die uns ideell und finanziell unterstützen, recht herzlich bedanken!