Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
    Öffnungszeiten Herbstferien

    Von Montag, 1. Oktober 2018 bis Sonntag,
    21. Oktober 2018 ist die Bibliothek jeweils nur      dienstags,  von 15.30 bis 18.30 Uhr geöffnet. 

Schweizer Erzählnacht für Erwachsene

Die diesjährige Schweizer Erzählnacht steht unter dem Motto „In allen Farben“.
Clau Wirth „La Troubadura“ und Markus Dürst werden am Freitag, 9. November um 20.00 Uhr einen bunten Strauss Geschichten für Erwachsene präsentieren.
La Troubadura versteht es, die Zuhörer in die zauberhafte Welt der Fantasie zu entführen. Virtuos untermalt und ausgeschmückt werden ihre Geschichten von Markus Dürst mit seinem Akkordeon.
Der Anlass ist gratis, es wird eine freiwillige Kollekte erhoben.

Anmeldungen nimmt die Bibliothek gerne bis Dienstag, 30. Oktober entgegen.

Lesesommer

Dieses Jahr führte die Bibliothek wieder einen Lesesommer für Kinder und Jugendliche durch.
24 Leseratten haben sich angemeldet, fleissig gelesen und viele Buchtipps abgegeben.

Total wurden 160 Bücher, sprich 20'143 Seiten gelesen.
Xenja Schlegel, Liora Hajdari und Nevio Bachmann waren die glücklichen
Gewinner, welche die „Losfee“ aus allen eingegangen Buchtipps gezogen hat.
Wir möchten uns bei allen bedanken, die mitgemacht haben und wünschen
weiterhin viel Freude am Lesen.

Postkartenwettbewerb

Bei unserem Postkartenwettbewerb gewannen Familie Bachmann, Familie
Malinconico und Familie Kehl je einen Rheinecker Fisch-Gutschein.

Über die Bibliothek

Eine Bibliothek gibt es in Rheineck schon seit 1862, welche damals durch die Gemeinnützige Gesellschaft eröffnet wurde. 

Seit 2014 ist die Bibliothek als kleiner Verein organisiert. Dieser bezweckt zur Leseförderung eine öffentliche Bibliothek in Rheineck mit Ausleihe von Medien zu betreiben.

Für die Benutzer der Bibliothek ist die  Benutzerordnung massgebend.

Das Bibliotheksteam ist stets bemüht, den Medienbestand aktuell zu halten, die Kunden zu beraten, Anlässe zu organisieren und für Anregungen ein offenes Ohr zu haben.

Weitere Informationen lesen Sie hier:

Team

Geschichte

 

JudenzimmerJudenzimmer